Willkommen > DVD/Video > Goldenes Myanmar Mönche, Menschen und Pagoden

Goldenes Myanmar Mönche, Menschen und Pagoden

Titelbild

www.mr-filmproduktion.de
Ein Film von Annett und Michael Rischer
Goldenes Myanmar
Mönche, Menschen und Pagoden
Länge: 52 Minuten PAL / 16:9
(Auch als Blue Ray erhältlich)

Myanmar, einst auch Birma oder Burma genannt, ist bis heute ein exotisches Reiseziel, da es sich nach außen hin abschottet und Journalisten kein Visa erhalten. Es wartet ein Land voller Gegensätze, so goldene Pagoden und arme Menschen. Der Film beginnt in der brodelnden Hauptstadt Yangon mit der Shwedagon-Pagode, dem Wahrzeichen Myanmars. Mit LKWs gehts es zum Goldenen Felsen - einem wichtigen Pilgerort in den Bergen. Der Zug bringt uns dann über abenteuerliche Schienen 700 km nördlich nach Mandalay. Dort sehen wir den 1500 Mönchen beim täglichen Almosengang zu, erblicken die längste Teak-Holz Brücke der Welt und die Pagoden und Paläste der alten Hauptstädte Burmas. Die Mingun Pagode und deren große Glocke dort, sowie Sagain und Amarapura gehören zu den Reisezielen. Mit dem Holzschiff geht es dann den ganzen Tag flußabwärts in die weite Ebene von Bagan. Hier stehen bis heute mehr als 2000 Pagoden in einer Flussbiegung. Nach Zwischenstopps am Mount Popa - dem Berg der Geister und den Pindaya-Höhlen mit mehr als 10 000 Buddhas erreichen wir den Inle-See mit seinen Beinruderern und den vielen Handwerksbetrieben. Die Reise endet am Golf von Bengalen bei den Fischern und deren Familien. Der Film zeigt ein faszinierendes Land mit überaus freundlichen Menschen und reichen Kulturschätzen.

DVDs und Videos bestellen Sie bitte über info@bunker-filme.de . Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bunker-filme.de.