Willkommen > DVD/Video > Sprengchemie Forst-Scheuno

Sprengchemie Forst-Scheuno

TitelbildSprengchemie Forst-Scheuno
Das verbotene Werk im Bunkerwald

Länge: 30 Minuten

Die Stadt Forst liegt heute an der deutsch-polnischen Grenze. Auf dem Gebiet des heutigen Polen im Ortsteil Forst-Scheuno errichteten die Nationalsozialisten eine riesige Sprengstoff- Fabrik. Hier produzierte man bis zum Februar 1945 Pulvereinsätze für Granaten verschiedenen Kalibers. Auf dem mehr als 600 h? großen Gelände stehen derzeit noch 400 Bunker darunter auch zwei gigantische, unterirdische Kraftwerke, Turbinenhäuser, Trafostationen, sogenannte "Ölberge" und vieles mehr. Auch gegenwärtig sind Exkursionen in den Bunkerwald nicht ungefährlich. Der Film beschreibt eine Exkursion durch die Sprengchemie unter sachkundiger Leitung, wobei alle für die damalige Produktion wichtigen Bereiche besucht und erklärt werden.

DVDs und Videos bestellen Sie bitte über info@bunker-filme.de . Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bunker-filme.de.