Willkommen > Heimat-Advent-Kalender > Das Rathaus

Das Rathaus

Das Rathaus Zella-Mehlis

Rathaus Zella-MehlisIn der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts tauchte in offiziellen Schriftstücken schon öfter die Bezeichnung "Zella-Mehlis" auf. Damals überwog bei den meisten Einwohnern der beiden Orte in unserem Talkessel lediglich der Gedanke gutnachbarlicher Beziehungen.

1894 bekam Mehlis die Stadtrechte verliehen. Im September 1908 brannte der Gasthof "Zur Stadt Wien" ab. Im folgenden Jahr beabsichtigte man auf der Brandstätte, ein neues Rathaus zu errichten. Doch zu diesem Zeitpunkt schien schon ein Umdenken in den beiden Stadtverwaltungen und den Stadträten vor sich gegangen zu sein. So kam es im Jahr 1914 auf Anregung der Herzoglichen Regierung zur Gründung einer „Verschmelzungskommission", die aus Zellaer und Mehliser Stadträten bestand und noch vor Kriegsende erließ die Gothaer Regierung 1916 ein Gesetz, welches mit Bestimmtheit auf die Vereinigung von Zella St. Blasii und Mehlis sowie Tambach und Dietharz reflektierte.

Während der Novemberrevolution 1918 entstanden in beiden Orten Arbeiterräte, die sich der Thematik annahmen. Ausgehend von der „Verordnung über die Vereinigung der Städte Zella St. Blasii und Mehlis" vom 13. März 1919 erfolgte die Vereinigung der beiden Städte am 1. April 1919 unter dem Namen Zella-Mehlis.

Vor allen Stadtvorständen stand nun die Aufgabe, den Vereinigungsbeschluss auch inhaltlich zu erfüllen. Die verwaltungstechnische Situation besserte sich schon im Jahre 1925 mit dem Bau des Rathauses.

Rathaus Zella

 

 

 

 

Das historische Foto zeigt das Rathaus der Stadt Zella St. Blasii Anfang des
20. Jahrhunderts. In diesem Gebäude befanden sich auch die Städtische Spar- & Kreditkasse und eine Sanitätsstelle.

Rathaus Mehlis

 
 




Auf der Urkunde zum Stadtrecht von 1894 befand sich im Vordergrund der Kaisergarten mit einem Brunnen und den Denkmalen von Wilhelm I. und Friedrich III. Letzteres war übrigens das erste Denkmal dieses Kaisers in Deutschland. Im Hintergrund erkennt der Betrachter das damalige Mehliser Rathaus.

Rathaus Zella-Mehlis

 



Das Zella-Mehliser Rathaus wurde nach den Plänen des Architekten und Herzoglichen Bau-
direktors Reinhard Claaßen, Coburg, gebaut.
Es gehört zu den größeren Bauten von Reinhard Claaßen und wurde mit einem Ersten Preis aus-
gezeichnet.
Am 19. Mai 1924 erfolgte der Bau-
beginn und am 22. August 1925 die Eröffnung.