Willkommen > Lehrer-Info > Bücher für den Unterricht > Das neue Heimatbuch 1994

Das neue Heimatbuch 1994

Titelbild
Aus dem Inhalt:
  • Zum Geleit (Dr. Hannelore Schneider)
  • Die Reformation im Hennebergischen (Gerhard Roos)
  • Mein Zella-Mehlis (Willi Bauer)
  • Der Muäller (Eugen König)
  • Aus der Geschichte von Zella-Mehlis (Harry Ansorg)
  • Das Geheimnis des Regenberges (Ulrich Brunzel)
  • Das Waffenmuseum in Suhl (Elisabeth Krämer)
  • Friedrich Wilhelm von Steuben in Suhl (Heinrich Jung)
  • Zur Geschichte der Stadt Oberhof (Rolf Hackel)
  • Oberhof - die kleine Stadt am Rennsteig vorgestellt (Annerose Kirchner)
  • Thüringer Skiverband - lockende Spuren für die Asse und die Masse (Hans-D. Krellmann)
  • Historischer Gang durch Schleusingen (Ursula Gramlich)
  • Sagen unserer Heimat (Helmut Müller)
  • Das Museum „Otto Ludwig" im Schloß Eisfeld (Renate und Hans Gaus)
  • Die „unausrottbare falsche Vorstellung" vom Limes Sorabicus (Lothar F. Hellmann)
  • Das ängstliche Kind im Tor zur Kirche (Helmut Müller)
  • Aus feinsten Herrscherhäusern (Frank Hellmann)
  • Juden zwischen Rennsteig und Rhön. Geschützt und gejagt (Hans Nothnagel)
  • Nazi-Geheimobjekten auf der Spur (Holger Uske)
  • Weizsäcker gratuliert jungen Zella-Mehlisern zu ihrer Erfolgsarbeit
  • Gemeinsamer Urvater von Marke und Banknote in Bayern (Dr. Reinhold Zilch)
  • Eine Eisenbahnstrecke mit Geschichte und Geschichten (Annerose Kirchner)
  • Bedenkenswert und herzlich heiter
  • Erlebnisbergwerk Merkers (Hartmut Ruck)