Willkommen > Unsere Autoren > Helmut Büchel

Helmut Büchel

Dr. Helmut BüchelHelmut Büchel wurde am 26. Februar 1930 in Zella-Mehlis geboren. Von 1940 bis 1948 besuchte er die Schillerschule und studierte nach dem Abitur an der Friedrich-Schiller-Uni-versität in Jena Mathematik und Physik. 1952 kehrte Büchel als Lehrer an seine Heimatschule zurück. Nach seiner Promotion 1976 war er am Institut für Lehrerbildung in Meiningen im Fachgebiet Mathematik tätig.
Der Autor arbeitete von 1966 bis 1967 am Lehrerbildungsinstitut in Sansibar, von 1970 bis 1972 als Berater für die Modernisierung des Mathematikunterrichts in Kairo und von 1979 bis 1981 als Berater für die Planung des Bildungswesens in Äthiopien.
Helmut Büchel ist begeisterter Wanderer und verbindet damit die fotografische Erfassung von Boden- und Flurdenkmalen. Im Laufe der Jahre hat er zahlreiche Beiträge für unterschiedliche Zeitschriften (Mathematik in der Schule, alpha, Wissenschaft und Fortschritt, Das Mareile, Rhönwacht, Die Rhön, Rennsteigbote, Hörselbergbote, Heimatjournal) und Tageszeitungen veröffentlicht.
Fotos von Helmut Büchel haben an Wettbewerben teilgenommen. 2010/2011 fand eine mehrmonatige Fotoausstellung unter dem Thema „Wanderungen zu steinernen Bodendenkmalen“ im Stadtmuseum in der Beschußanstalt in Zella-Mehlis und in der Klosterbasilika in Breitungen/Werra statt. 

Publikationen

heimatgeschzm.gif

Helmut Büchel
Heimatgeschichtliches aus Zella-Mehlis
Heinrich-Jung-Verlagsgesellschaft mbH, Zella-Mehlis

   
18. Januar 2016
Titelbild Ausgehend von der großen Resonanz auf die Buchvorstellung ("Unterhaltsames und Historisches aus Zella-Mehlis") mit Dr. Helmut Büchel am 17. Dezember 2015 findet am Montag, dem 18. Januar, eine weitere Veranstaltung des Geschichts- und Museumsvereins Zella-Mehlis e.V. statt. Beginn der Buchvorstellung: 17 Uhr im Großen Saal des Zella-Mehliser Rathauses. Plakat

- Leipziger Buchmesse vom 17. bis 20. März 2016 -