Willkommen > Unsere Autoren > Paul Bergner

Paul Bergner

Paul Berger

Der Autor gehört zum Jahrgang 1939. Durch reinen Zufall überlebt er den angloamerikanischen Bombenangriff auf Dresden.

  • 1945 - 1953 Schulbesuch in Dresden
  • 1953 - 1955 Lehre als Maurer
  • 1955 - 1957 Tätigkeit als Maurer
  • 1957 - 1990 Angehöriger der bewaffneten Organe der DDR in verschiedenen Dienststellungen und Dienststellen. Bereitschaftspolizei, Dienst in verschiedenen Garnisonen. NVA:  Panzeroffiziersschule Großenhain. MdI/VPB. Artillerieoffizier, MfS: Abwehroffizier. Abschlüsse: Panzerzugführer, Offizier der mittleren Laufbahn des MdI, Fachschuljurist, Diplomjurist.
  • 1990 - 1991 Arbeit als Gartenarbeiter in der Waldsiedlung „Wandlitz". Ausbildung als Wirtschaftskaufmann für Handwerksbetriebe und Steuerfachgehilfe. 
  • Fachberater/Mitarbeit bei verschiedenen Filmprojekten und Nutzungskonzeptionen zu Bunkeranlagen in Ost und West:
  • Spiegel-TV Die unterirdische DDR
  • ORB-RBB Bunker, Gift und Bomben ...
  • MDR-ARD Schattenreiche der DDR (Teile 1 - 6).

Publikationen

1991 Die Waldsiedlung - Kurzauskunft
1994 Die Waldsiedlung - Ein Sachbuch über Wandlitz
Titelbild

Paul Bergner
Atombunker - Kalter Krieg - PROGRAMM DELPHIN
Auf den Spuren der Bunkerbauten
für den Kalten Krieg
Heinrich-Jung-Verlagsgesellschaft mbH
Zella-Mehlis 2007

2007 Objekt 16/102 „Flugwetterstation"
Titelbild Paul Bergner
Befehl "FILIGRAN"
Auf den Spuren interessanter Bunker
FB-Verlag / Heinrich-Jung-Verlagsgesellschaft mbH
6., veränderte Auflage, Basdorf / Zella-Mehlis 2008