Willkommen

Willkommen

+++ Herzlich willkommen auf der Website des Heinrich-Jung-Verlages! +++ Bücher direkt hier auf unserer Seite im Internetladen bestellen! +++ Beachten Sie bitte auch die nächsten Termine! +++ .

Bücher

Aktuelle Informationen

Titelbild Anlässlich des 28. Arnstädter Stadtfestes erscheint am 31. August 2018 die Vereinszeitschrift "Geheimnis Jonastal" der Geschichts- und Technologiegesellschaft Großraum Jonastal e.V. zum Preis von 6,95 €.

Blickpunkt China. Zu Gast wird am Donnerstag, den 27. September 2018, in der Stadt- und Kurbibliothek Bad Liebenstein Herr Herbert Schida aus Wien weilen, der bereits in den Vorjahren zwei Vorträge über das Thüringer Königreich im Palais Weimar gehalten hat. Im Mittelpunkt der diesjährigen September-Veranstaltung steht das Thema: "China aus eigener Sicht".

Der Romanautor und Kunstmaler Herbert Schida war als Projektleiter ein Jahrzehnt beim Bau der Pumpspeicherwerke in Tianhuangping und Tongbai tätig. In seinem Vortrag wird es aber nicht um Technik gehen, sondern über seine Eindrücke im Umgang mit den dortigen Menschen und der fremdartigen Kultur. Die Volksrepublik China ist etwa so groß wie Europa und hat die doppelte Bevölkerungsdichte. Es ist ein Land, das nicht leicht zu verstehen ist, zugleich aber immer wieder fasziniert. Im Vortrag werden Bilder von Peking, Shanghai und der Zhejiang-Provinz, mit seiner Hauptstadt Hangzhou, gezeigt. Besonders beeindruckend sind die zahlreichen kulturellen Denkmale.

Für diese Veranstaltung im Palais Weimar, Herzog-Georg-Straße 64, sind Voranmeldungen per Telefon: 03 69 61 / 6 91 84 oder per E-Mail: bibliothek@bad-liebenstein.de möglich und erwünscht. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Plakat

Neuerscheinung am 1. April 2018

Susanne Bimek Der 1. April gilt als internationaler Tag des Brauchtums. Die Bevölkerung von Zella-Mehlis könnte den 99. Jahrestag der Vereinigung der Städte Zella St. Blasii und Mehlis zur Stadtgemeinde Zella-Mehlis feiern. Die Zahl Neun gilt nämlich im Chinesischen als Glückszahl, folglich sicher auch die 99.
Der Heinrich-Jung-Verlag besteht seit dem 1. April 1990. Zu seinem "28. Geburtstag" erscheint im Verlag das Buch "Leo - Bekenntnisse eines Optimisten". Es trägt den neugierig machenden Untertitel "Lausbub - Volkspolizist - Philosoph" und ist Gerhard Beuger gewidmet. Herzlichen Glückwunsch Leo zum 80.!

Das Buch stammt aus der Feder von Susanne Bimek. In lockerer und unterhaltsamer Form beschreibt die Autorin den Lebensweg des Jubilars. Schon allein solche Kapitelüberschriften, wie "Griffel, Schiefertafel und eisige Zeiten", "Lipten und die letzten Lausejahre", "Gottes Segen und Teufels Wasser", "Zampanos erste Liebe", "Plötzlich ging alles ganz schnell und auf Kommando", "Kuba-Krise gegen Zweirad-Klemme", "Von Mäusen, Hunden und Katzen", "Hart aber fair", "Horch ma draff", "Marxismus-Leninismus, Wegbereiter und Stolperstein" usw. usf., machen den Leser neugierig. Vom Grenzdorf Schweickershausen führte die Liebe Gerhard Beuger einst in die damalige Bezirksstadt Suhl und ...

Titelbild

- Buchvorstellung mit Roland Wolf -

Roland Wolf Wer hätte das gedacht? Nach der Buch-Premiere von "Richter in zwei Welten" im Buchhaus Suhl fanden bereits vier weitere Buchvorstellungen mit Roland Wolf statt. Das unterhaltsame Buch trägt den Untertitel „Die Wende anhand von Fällen eines Zivilrichters". Auf unterhaltsame Weise werden Fälle aus der DDR-, Wende- und BRD-Zeit geschildert. „Besser schlichten als richten " lautet die Lebensmaxime vom Autor.

Roland Wolf - ein Richter im Ruhestand - erinnert sich an eine Vielzahl von Fällen in kurzweiliger Weise. So an den „Büstenhalter-Fall" und an „Transportbruch bei Edelschnäpsen" zu DDR-Zeiten. Die Prozesse „Treuhand gegen Treuhand" und „Bewaffneter Raubüberfall mit Geiselnahme" erfolgten in der Wendezeit. „Verfahren wegen unlauteren Wettbewerbs" und „Gesellschaftsrechtsstreitigkeiten" stammen aus jüngeren Zeiten. Der spektakulärste Fall ist natürlich der Prozess Mitec gegen die Ford Company, David gegen Goliath, der allerdings noch nicht beendet ist. So manche Leserin und mancher Leser werden sich an den einen oder anderen Fall erinnern können.

Zur Freude der Leserschaft sei gesagt, dass nicht nur das Cartoon auf der Titelseite, sondern das Buch mit weiteren 14 Cartoons von Ralf Böhme (RABE) die Gerichtsfälle ausdrucksstark illustriert. Der Leser André H. aus Zwickau meinte zum Buch: „Ich finde das Buch sehr gelungen und bin total begeistert vom Cover auf der Titelseite ... Viel besser konnte man die damaligen wilden Zeiten nicht in einem Bild ausdrücken und das noch als damaliger Jurist."

Im Verlaufe des Jahres 2018 sind natürlich weitere Veranstaltungen mit dem Buchautor geplant. Über Veranstaltungstermine und -orte werden unsere Leserinnen und Leser rechtzeitig informiert.

Plakat

- In Ihrem Heinrich-Jung-Verlag erhältlich -

2017_titel_Geheimnis_Jonastal_180.jpg

GeheimobjektSeewerk.jpg

Titelbild

heimatgeschzm.gif

Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
 Erfurt_Luftkrieg_180.jpg  Bernsteinzimmer_Titelseite_180.jpg  Hitlers_Geheimobjekte_Titelseite_180.jpg  Gotha_als_Fliegerstadt_180.jpg
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.
Lesen Sie hier mehr
Informationen über das Buch.

 

- Thüringer Buchtage vom 2. bis 3. November 2018 -
- Leipziger Buchmesse vom 21. bis 24. März 2019 -

www.leipziger-buchmesse.de
Raketen_aus_Bleicherode_180.jpg Erfurt_Luftkrieg_180.jpg Leo_Titelseite-180.jpg Titelbild Titelbild
katalog.leipziger-buchmesse.de
Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild
www.leipzig-liest.de
Titelbild heimatgeschzm.gif Titelbild  Titelbild Richter_zwei_Welten_180.jpg
www.mdr.de/buchmesse
Gotha_als_Fliegerstadt_180.jpg Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild
verlag@heinrich-jung-verlag.de

weiter zu: